Recycling

Endlich ist es nach einigem Regen doch etwas kühler geworden (zumindestens zeitweise), so dass ich Ole dann doch eher seine neue Hose anziehen konnte, als gestern gedacht.

Diesmal habe ich mich ans Recyceln gewagt und die Hose aus einer alten Jeans meiner Mutter gemacht. Dadurch das der Schnitt (Bo von Farbenmix) recht viele Besonderheiten hat, wie z.B. die Beintasche, war außer den Nähten und oben dem Bund nichts mehr von der alten Hose übrig. Selbst die Hinterntaschen konnte ich zu genau dem selben Zweck verwenden.

Ich habe den Schnitt etwas schmaler gemacht. Wie das geht? Einfach den Schnitt für die Hosenbeine in der Mitte der Länge nach durchschneiden (Vorne und Hinten!) und enger wieder aneinanderkleben. Ich habe jeweils 1 cm weggenommen.

Im Schritt finde ich die Hose sehr locker, da werde ich sie auf jeden Fall nochmal etwas abnähen und bei der nächsten Hose den Schnitt dort verändern. Ansonsten sieht die Hose richtig cool aus und sitzt auch sehr gut.

Kombi Hose_vorne Hose_hinten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s