Niemals

Gehe NIEMALS mit einem Kind in einen Stoffladen!

Ganz durchziehen kann ich meine Aussage leider nicht, aber ich versuche es soweit es geht. Warum???

Meistens gibts es zwei Möglichkeiten (zumindest bei meinem kleinen Mann):

  1. Entweder ihm ist stinklangweilig und er meckert und nölt rum. Macht Blödsinn oder zieht ständig an meiner Jacke um mich wieder aus dem Laden zu ziehen oder
  2. er will unbedingt diesen oder jenen Stoff haben, aber ganz dringend und unbedingt jetzt. Und welches Kind hört schon gerne ein „Nein“?

In Ruhe Stoff aussuchen sieht jedenfalls anders aus und wenn ich in meinen absoluten Lieblingsstoffladen fahre, dann ist Papa-Zeit.

Viking_9

Manchmal lässt es sich aber nicht vermeiden, dass wenn man eh in der Stadt ist und noch eine Kleinigkeit braucht, den kleinen Mann kurz mitzunehmen.

Viking_8

Aus so einem kurzen Abstecher in den kleinen Stoffladen hier vor Ort kam dieser schöne Wikingerstoff mit nach Hause, denn der kleine Mann entdeckte seinen absoluten Traumstoff:

Hellblau – nein, nicht mit Wikingern drauf – mit ganz vielen rosa roten Tukanen und Blumen drauf. Er sah diesen Stoff und wollte ihn absolut haben. Mein erster Gedanke: DAS GEHT GAR NICHT!

Viking_4

Nicht wegen dem Rosa. Das ist mir ziemlich gleich, aber diesen Stoff finde ich sowas von häßlich und er schreit so nach 80/90er Jahre. Der kleine Mann mag ja gerne anziehen was er will, aber für sowas 20,00 Euro pro Meter ausgeben??? Nein, das seh ich irgendwie nicht ein.

Viking_6

Viking_10

Zum Glück lag nur ein paar Ballen weiter dieser schöne Wikingerstoff und da Wikinger zurzeit sehr beliebt sind, konnte ich den kleinen Mann überzeugen, das der Tukanstoff mir leider zu teuer und der Wikingerstoff doch auch schön ist.

Viking_5

Viking_7

Die Jeans ist mal wieder eine recycelte alte Jeans. Ich glaube die hab ich schonmal gezeigt, deswegen geh ich da jetzt nicht weiter drauf ein.

*** Dieser Beitrag enthält Werbung ***

 

Viking_0

Viking_2

 

Advertisements

12 Kommentare zu „Niemals

  1. Das Shirt ist super, besonders die Paspel am Bünchen finde ich toll, das werde ich mir merken. Der beschriebene Stoff wäre auch nicht in meiner Einkaufstasche gelandet, da hätte ich auch ganz dringend nach einer Alternative gesucht. Eure Alternativ kann sich doch wirklich gut sehen lassen!

    Liebe Grüße
    Lilo

  2. Hallo Bibi,

    was für ein cooles Shirt!!! Zum Glück konntest du ihn überreden…Es ist wirklich schön. Bei uns sind Wickinger noch nicht in, aber wenn, dann erinnere ich mich an dein Shirt ;-P Das mit dem Stoffladen kenn ich. Dem Kleinen reicht noch die Spielecke, der Große schaut sich um und möchte, dann diesen oder jenen Stoff.
    liebe Grüße
    Jana

    1. Danke Jana, kein Thema. Ich verwechsel auch mal gerne Namen. ;-) Dankeschön! Bei uns sind gerade Wikinger, Ritter, gefährliche Tiere und Piraten in. Also so typisch Junge. Liebe Grüße Maren

      1. Da bin ich ja froh, Maren, dass du das locker siehst und es dir auch manchmal so geht. Beim Kleinen sind grad noch Bagger, Radlader, Feuerwehr und Polizei modern, also auch typisch jungs. Ist schon witzig wie das so läuft, war beim Großen auch so, also kommt die Wikingerphase ganz bestimmt.
        Liebe Grüße und dir und deiner Familie ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest
        Jana

  3. Was für ein schöner Pulli. Ein guter Kompromiss. :-) Die Paspel am Ärmel ist noch einmal ein ganz besonderer Hingucker.

    Ich gehe mit meinem Sohn ins Stoffgeschäft, seitdem er auf der Welt ist und meistens ist das kein Problem. Nun ist es allerdings auch so, dass der Laden sehr gut mit Spielzeug ausgestattet ist, er einen ganz ähnlichen Geschmack hat wie ich und er sich immer mal eine Kleinigkeit aussuchen darf und außerdem (gaaanz wichtig!) gibt es hinterher immer einen Keks. Das kennt er schon von klein an.

    LG
    Lyn

    1. Spielzeug gibt es in dem Laden und auch in meinem Lieblingsladen auch, aber eher für deutlich kleinere und das ist dann leider nur 5 Minuten interessant, wenn überhaupt. Über Stoffe, die ich ihm ausgesucht habe, hat er sich bisher auch nie beschwert. Ich weiß ja mittlerweile was er mag und was nicht, aber seine Wahl trifft nicht immer meinen Geschmack ;-)
      LG
      Maren

  4. Das Stoffladenproblem kenne ich auch. Meine Kleine will immer die Reissverschlüsse neu sortieren, wovon die Verkäuferinnen verständlicherweise nicht begeistert sind. Seit dem habe ich immer einen Fruchtquatsch dabei den nur Kinder kriegen die sich brav in den Buggy setzen und kann solange in Ruhe dort stöbern bis der leer ist. Dann aber schnell wieder raus.
    Die Paspel an den Ärmeln gefällt mir sehr gut.
    LG
    Martina

    1. Liebe Martina, leider lässt sich mein Sohn nicht mehr in nen Buggy setzen… in dem einen Laden gibt es Knöpfe, die liebt er und darf sie auch anschauen. In dem kleineren Laden gibt es nur ne Motorikschleife und da darf er nirgendwo dran und wenn er die Tür aufmacht bekommt die Verkäuferin direkt nen Anfall, er könnte ja auf die Straße laufen *augenroll*… Danke für dein Lob! LG Maren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s