Einfach ein Kleid

Einen Anfang für diesen Beitrag zu finden, fällt mir irgendwie schwer. Der Beitrag soll ja genauso besonders und schön werden, wie die Fotos und das Kleid, was ich euch heute zeige. Aber mir fällt gerade nichts außergewöhnliches ein, also ganz einfach:

Ich habe ein neues Kleid. So ein Shirtkleid wie ich schon lange haben wollte!

Und da es nicht wirklich eine Vorstory zu diesem Kleid gibt, erzähl ich euch einfach ein bisschen was zu unserem Ausflug und was ich alles an dem Schnittmuster geändert habe, bis das Kleid zu meinem derzeitigen Lieblingskleid aufgestiegen ist.

Missy3

AUSFLUG

Am Samstag war endlich mal wieder wunderschöner Sonnenschein (ich hab das gelbe Ding am Himmel echt vermisst). Der kleine Mann war über unser Ausflugsziel zuerst gar nicht begeistert, denn welches Kind geht schon gerne spazieren? Aber als wir dann im Westfalenpark in Dortmund angekommen waren, hat er seine Meinung ganz schnell geändert.

Missy2

Es gibt dort nämlich einen Spielbolgen, der durch den halben Park führt. Beginnend mit einem riesigen Spielplatz mit Piratenboot, mehreren großen Rutschen und noch vielen anderen tollen Spielgeräten ist der Weg zum nächsten Spielplatz gesäumt mit einzelnen Sachen wie Trampolin, Wippe, Hamsterrad, …So macht spazieren gehen doch viel mehr Spaß.

Missy1

Und wir konnten die Sonne genießen und gleichzeitig ein paar schöne Fotos von meiner neuen Missy machen. (Hier mal ein ganz großes Lob an den großen Mann. Ich finde die Bilder werden immer besser!)

Missy4

SCHNITTMUSTER

Es ist meine erste Missy geworden und wahrscheinlich auch die letzte. Warum? Ja, sie ist schön geworden, aber ich musste doch viel zu viel ändern damit sie wirklich passt.

Missy6

Änderungen 1-3 waren für die Passform nötig. Die restlichen Änderungen waren nur geschmackssache.

Änderung 1
Das Schnittmuster der Missy hat eine ziemlich krasse Taille. Es sieht aus wie ein herausgeschnnittenes spitzes Dreieck. (Wer hat so eine Taille???) Alternativ kann man auch die lockere Variante nehmen, aber ich wollte ja gerne eine taillierte Missy.

Meine Normalgröße ist 40. Nach gründlichem Ausmessen habe ich auch hier die 40 gewählt, die Taille allerdings in einem schönen Bogen erweitert (hier bin ich fast bei 44 gelandet um auf meine Maße zu kommen).

Missy7

Änderung 2
Die Teilungsnaht im Oberteil gehört für mich unter den Busen. Damit dies bei mir passt habe ich das oberste Stück um 1,5 cm verlängert (auch bei den Ärmeln und am Rücken), was so gerade eben ausreichte. 2 cm wären perfekt gewesen.

Änderung 3
Beim Anprobieren fiel mir auf, dass sich der Stoff im Rücken ziemlich beulte (ich habe eigentlich kein Holkreuz). Mit zwei Abnähern konnte ich dem aber einigermaßen entgegenwirken.

Missy5

Änderung 4
Ich habe den Kragen ein ganzes Stück kürzer gemacht, damit er bei zwei Sweatstoffen nicht zu dick und wuchtig wird.

Änderung 5
Mit einem breiten Bündchen aus dem gleichen Sweat habe ich die Missy um 10 cm verlängert, damit ich sie auch wirklich als Kleid anziehen kann.

Missy10

Änderung 6
Ich habe eine Bauchtasche aufgenäht. Das hatte vor allem den Grund, dass meine leichte Bauchrolle in der Missy ziemlich unvorteilhaft aussah. Um die Fragen, ob ich schwanger bin, zu umgehen, habe ich mir lieber eine Bauchtasche aufgenäht. So fällt der Bauch nicht so auf und nein, ich bin nicht schwanger.

Missy9

Wie ihr seht habe ich einiges geändert und das Kleid noch mit #SnapPap und Federn aufgehübscht. Jetzt bin ich sehr zufrieden mit meinem Kleid auch wenn ich es im nächsten halben Jahr eher weniger anziehen kann, da es doch sehr warm ist. Aber irgendwann kommt ja auch wieder der Herbst.

Missy8

*** Werbung***

Advertisements

4 Kommentare zu „Einfach ein Kleid

  1. Die ist toll geworden!
    Und weißt du was? Mich haben Punkte 1-3 beim Anschauen immer gestört, deswegen hab ich mir das SM nicht zugelegt…deine Änderung find ich super und so würd ich das Kleid auch gl ich haben wollen ;-)
    Liebe Grüße
    Uli

    1. Vielen Dank Uli! An sich ist die Idee des Schnittes echt schön, aber es ist nicht 100 % ig ausgereift finde ich. Dachte schon es läge an meiner Figur, aber eigentlich bin ich recht „normal“ geformt ;-)
      LG Maren

  2. Liebe Maren,
    dein Kleid ist echt total schön geworden! Ich finde deine Stoffkombi super!
    Deine Änderungen am Schnitt kann ich nachvollziehen. Ich habe nur den Kinderschnitt. Den habe ich schon mehrmals genäht und da habe ich inzwischen auch meine Änderungen dran gebastelt (bei der Kinderversion sind die Ärmel extrem schmal und körperbetont geschnitten, was mir und meinen Jungs nicht so zusagt). Aber mit deinen Anpassungen finde ich das Ergebnis echt mega schön! Da muss man ja fast noch auf ein paar kalte Tage hoffen… 😉
    Liebe Grüße Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s