Einmal klein, einmal groß

Vor drei Monaten ist mein 5. Neffe geboren worden. Ein paar genähte Sachen habe ich euch ja schon hier gezeigt.

Aber den schönsten Strampler hab ich euch bisher vorenthalten. Nicht, weil ich ihn euch nicht zeigen wollte, nein, aber mein Schulkind hat den Strampler gesehen und wollte genau so was auch, nur ohne Beine, ohne Kapuze und mit langen Ärmeln. Äh, ja.

Baby2.jpg

strampler

Zum Glück hatte ich noch etwas Reststoff, so dass ich ihm seinen Wunsch nicht abschlagen musste. Und ganz klar, ohne Beine, ohne Kapuze mit Ärmeln – also ein normales Oberteil mit Knopfleiste.

streifen2

Bei dem Shirt für das Schulkind habe ich den Streifennicki mit normalem Jersey kombiniert. Eigentlich außer der Dehnbarkeit zwei völlig verschiedene Stoffe. Gerade auch was die Dicke anbetrifft. Ich kombiniere mittlerweile aber viel dickere und dünnere Stoffe. Auch Sweat und Jersey habe ich schon oft kombiniert.

streifen7

Für das Schulkind ist es gerade für den Übergang eine gute Wahl, da er schnell schwitzt und ungern wirklich dicke Pullis anzieht. So bleibt der Brustbereich warm, aber an den Ärmeln oder dem Bauch ist es etwas luftiger.

streifen3

streifen8

Aufgehübscht wurden beide Kleidungsstücke mit einem Eisbär und Schneeflocken. Passt zwar jetzt nicht mehr zur Jahreszeit, aber die Sachen sind ja auch schon vor längerem entstanden, nur das zeigen hatte ich etwas aus den Augen verloren.

strampler3

streifen4

SnapPap-Labels dürfen bei mir mittlerweile auch nicht mehr fehlen. Irgendwie wird dadurch das Kleidungsstück nochmal aufgewertet, finde ich.

strampler2

streifen6

*** ZUSAMMENFASSUNG ***

streifen9

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Einmal klein, einmal groß

  1. Wirklich schön geworden. Demnächst werd ich auch mal einen kleinen Strampler nähen, die Nachbarschaft gibt Anlass dazu…. und ich freu mich schon auf so ein kleines Projekt.
    Lieber Gruß Jenny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s