Valentinstag und Babykleidung

Was hat der Valentinstag mit Babykleidung zu tun? Nichts.

Und was soll dann die Überschrift?

Eva von kleine göhr.e Design hat eine wunderschöne verspielte Plotterdatei zum Valentinstag herausgebracht. Da mein Mann und ich den Valentinstag aber nicht feiern, musste ich mir was anderes überlegen. Die Option, die Datei gar nicht zu plotten, kam überhaupt nicht in Frage, denn ich finde sie einfach nur mega schön.

Da kam die Anfrage von meiner großen Schwester genau richtig. Mein Babyneffe braucht dringend neue Kleidung, ob ich nicht noch Reststoffe hätte und ihm schöne Sachen nähen würde.

Reststoffe habe ich immer und im Fundus meiner Mama war auch noch einiges abzustauben und so sind zwei Sets für den Kleinen entstanden und ich konnte zumindest bei einem Set den niedlichen Bären aus der Valentinsdatei nutzen.

Du+Ich2

Genäht habe ich beide Sets nach einem Oberteilschnittmuster aus der Ottobre und der Hose Motti von Made for Motti und die Motiv teilweise appliziert und geplottet.

Bei dem zweiten Set habe ich die Schnittmuster etwas abgewandelt. Beim Oberteil habe ich statt eines Bündchens die Ärmel verlängert und nach außen zweimal umgeschlagen. Fixiert habe ich den Umschlag nur an der Naht und der Innenseite der Ärmel.

Auch den Saum habe ich falsch herum umgeschlagen und nur an den Seiten fixiert. So entsteht ein richtig cooler Look.

Füchschen

Bei der Hose habe ich eine Beinunterteilung gemacht und eine Fakeknopfleiste angebracht. Ohne wäre mir der rostfarbene Stoff dann doch etwas zu knallig gewesen.

Häuser

Aus der Valentinsdatei sind dann auch noch zwei kleine Holzsachen nach dem Tutorial von mir und Schnatalies entstanden. Ich finde so kleine Holzsachen kann man super schön verschenken.

Du+Ich1

*** ZUSAMMENFASSUNG ***

 

 

 

 

 

Advertisements