Schlichtes Shirt und recycelte Jeans

Fast 4 Monate ist es her, dass ich was für meinen Sohn genäht habe. Der Kleiderschrank war einfach voll und ich hatte Lust auf anderes.

Nun hat mein Sohn einen Schuss gemacht und nachdem wir schon 4 ! paar neue Schuhe kaufen mussten (Warum sind Kinderschuhe so teuer???), braucht er dringend neue Shirts und ein paar Hosen.

Adlershirt1

Schon seit der Handmade Bochum lag dieser blaue Adlerjersey bei mir im Stoffschrank. Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich noch irgend etwas auf das Shirt plotten soll, aber ich finde dieser Stoff ist ohne alles einfach viel schöner.

Adlershirt4

Genäht habe ich also ein ganz normales T-Shirt aus der Ottobre. Ohne Verzierungen ohne Schnickschnack.

Die Hose habe ich aus einer alten Jeans recycelt. Das Schnittmuster ist aus einer kaputten gekauften Hose meines Sohnes abgenommen. Eine ähnliche Hose findest du aber bei Made for Motti und bei Sandy´s Nähkästchen.

Adlershirt3

Das Wetter war dieses Wochenende schon richtig frühlingshaft und so konnte ich meinen Sohn beim Einsäen von ein paar Sommerblumen fotografieren. Er kann das warme Wetter schon nicht mehr abwarten und würde am liebsten beim kleinsten Sonnenstrahl barfuß und mit kurzer Hose in den Garten.

Adlershirt5

*** ZUSAMMENFASSUNG ***

  • Schnittmuster Oberteil: Ottobre 1/2016
  • Stoff Oberteil: Adlerjersey von der Handmade Bochum, gibt es aber auch hier
  • Schnittmuster Hose: Selbstgemacht
  • Verlinkt bei: DienstagsdingeCreadienstag 

 

 

Advertisements

Kleiner Eisbär

Wie schon vor einigen Wochen erwähnt, habe ich für meinen kleinen Neffen zwei Pullis genäht und konnte sie auch ausnahmsweise mal an ihm selber fotografieren.

Der Drachenpulli, den ich hier schon gezeigt habe, passte auf Anhieb. Der Pulli heute ist zwar in der gleichen Größe genäht, aber leider noch etwas groß für den kleinen Mann. Anderes Schnittmuster – andere Passform.

Eisbär1

Bei meinem Sohn habe ich mir angewöhnt neue Schnittmuster immer zuerst auszumessen bevor ich diese nähe. Wie oft habe ich ein Teil genäht und es war viel zu groß und ich bin enttäuscht, dass wenn es dann endlich passt, es dem Kind nicht mehr gefällt.

Bei meinem Neffen hatte ich leider keine Körpermaße also musste ich einfach drauflosnähen. Ich hoffe, dass der schöne Pulli ihm jetzt nicht gerade erst nächsten Sommer passt, denn dafür ist er eindeutig zu warm.

Eisbär2

Genäht habe ich einen Lilo von Knuddelmonster ohne Kapuze. Die Unterteilungen waren ideal für meine Stoffreste.

Der niedliche Eisbär ist natürlich wie fast alle meine Plotterdateien von kleine göhr.e. Ich mag Evas Sachen einfach total gerne.

*** ZUSAMMENFASSUNG ***

 

Mal wieder Sky

Eigentlich möchte ich ja endlich mal wieder was für mich nähen.

Hier liegt auch Stoff für mich bereit, aber irgendwie kommen so viele andere Projekte dazwischen:

  • Die Hosen meines Sohnes haben mal wieder Löcher oder sind zu kurz > also neue Hosen nähen.
  • In der Schule wird so doll geheizt, dass ein dicker Pulli für drinnen zu dick, aber ein dünner Pulli für draußen zu kalt ist > er braucht mehr Strickjacken.
  • Weihnachten steht vor der Tür > schnell noch das Wichtelgeschenk fertig machen.
  • Mein Mann verträgt keine Wolle > eine genähte Mütze muss her.

Und so geht es im Moment endlos weiter. Was verschieb ich dann immer mehr nach hinten? Na klar, meine neuen Shirts, mein Herbstkleid, meine Hose, …

Ich finde das muss ein Ende haben. Aber leider noch nicht heute. Heute zeige ich noch mal meinen Sohn und seine neue Strickjacke.

Kreuze.4

Diesen ganz flauschigen, aber nicht zu dicken Sweat habe ich von Abgenäht zur Verfügung gestellt bekommen um eine Jacke daraus zu nähen. Für einen normalen Pullover ist der Stoff leider nicht geeignet, da er nicht dehnbar ist.

Genäht habe ich mal wieder eine Sky von mialuna mit Kragen. Umso öfter ich diese nähe, umso einfacher und schneller geht es. Nur beim Reißverschluss brauch ich meistens trotz vorherigem Reihen zwei Anläufe.

Kreuze.2

Den Reißverschluss habe ich mir übrigens direkt bei Abgenäht mitbestellt. Und ich bin total begeistert. Er hat unter 2 Euro gekostet und ist trotzdem in einer super Qualität!

Die Liebe zu gefährlichen Tieren ist immer noch nicht abgeflaut und so ziert die Jacke auf dem Rücken noch ein Wolf.

Kreuze.3

Hierfür habe ich zum ersten Mal die HappyFlex Chameleon in blau von HappyFabric ausprobiert. Die Verarbeitung war genauso leicht, wie bei normalen Flexfolien und ich finde diesen leichten Schimmereffekt ziemlich cool.

Mein Sohn ist glücklich über seine neue Jacke und ich kann mich hoffentlich bald meinen Projekten widmen.

Verlinkt bei: Dienstagsdinge, creadienstag

 

 

Baby-Neffe

Vor ein paar Wochen war meine Schwester mit ihren beiden Söhnen bei uns zu Besuch und ich habe die Zeit genutzt, die für ihn genähten Pullis direkt an meinem Baby-Neffen zu fotografieren.

Mein Baby-Neffe ist wirklich ein zuckersüßes Kerlchen und es hat total Spaß gemacht mal wieder so einen kleinen Zwerg vor der Linse zu haben. Schade, dass sie zu weit weg wohnen um so etwas öfter zu machen.

Drache2

Genäht habe ich dem kleinen Mann einen Restepulli nach einem Schnittmuster aus einer alten Ottobre. In der kleinen Größe, die er noch trägt, konnte ich wirklich richtig kleine Reste verwerten. Die Ärmel habe ich dafür einfach in drei Teile geteilt.

Falls du dich sowas bisher noch nicht getraut hast, habe ich dafür mal eine kleine Anleitung geschrieben, die du in meinen Tutorials findest.

Drache1

Den Drachen habe mit Flexfolie geplottet und dann mit einer flachen Kordel verziert. Diese habe ich nicht nur in der Mitte, sondern jeweils auch an den Enden fixiert, damit sie nicht ausfranst.

Drache3

Noch ein kleines SnapPap-Detail mit Wolke und schon ist der Pulli fertig.

*** ZUSAMMENFASSUNG ***

 

 

Freebook & Seifenblasenliebe

Im Sommer waren wir auf einem Fest unsere Kirchengemeinde wo jemand Riesen-Seifenblasen gemacht hat. Es war schon erstaunlich zu sehen, dass diese so schnell gemachten Blasen in jedem Alter Anklang fanden.

Kinder und Teens rannten umher die Seifenblasen zu fangen und auch die Erwachsenen freuten sich, wenn welche bis zu ihnen schwebten.

Grafiti6

Auch unser Grundschulkind liebt Seifenblasen immer noch. Die Idee damit Bilder zu machen kam mir vor ein paar Wochen recht spontan. Also nicht wundern, in nächster Zeit könnte es öfter vorkommen, dass auf den Bildern für meine Nähwerke Seifenblasen zu sehen sind. So einfach ist es nämlich selten meinen Sohn zu fotografieren.

Grafiti5

Genäht habe ich nach langer Zeit mal wieder einen Lilo von Knuddelmonster. Eigentlich mag ich das Schnittmuster mit Kapuze am liebsten, aber die ist zur Zeit leider nicht gewünscht.

Grafiti4

Ungewöhnlich für mich, habe ich bei diesem Oberteil völlig aufs Plotten verzichtet. Das wäre mir zuviel geworden bei diesem ziemlich coolen aber bunten Graffiti-Jersey von Abgenäht. 

Grafiti3

Kombiniert habe ich den Stoff mit einem melierten Jogging-Sweat ebenfalls von Abgenäht. Bei Shirts für den Übergang finde ich das eine gute Kombination aus dick und dünn.

Grafiti2

Der passende Schlauchschal ist nach meinem eigenen Freebook entstanden, welches du dir über meine Seite Tutorials / Freebooks unterladen kannst.

H&S_2

*** ZUSAMMENFASSUNG ***

 

 

 

Streifen-Tutorial

Wow, ich bin echt geflasht.

Sooooo viele Menschen haben sich mein Tutorial für das passende Bündchen heruntergeladen. Ich hätte niemals damit gerechnet, dass es so gut ankommt.

Das zeigt mir, dass solche Nähtipps wirklich gebraucht und gerne angenommen werden.

Ich bin keine gelernte Schneiderin und auch ich habe Sachen, die ich noch nie gemacht habe, aber ich werde beim Nähen mal darauf achten, was für dich interessant sein könnte.

Wenn du Ideen hast, dann schreib mir ruhig. Vielleicht wird dann aus deiner Idee ein neues Tutorial.

Heute möchte ich dir zeigen, wie du Streifenstoffe so zuschneidest, dass die Streifen zueinander passen.

Wolf_PoMadesign2

Gerade bei Streifen- oder Musterstoffen ist es mir wichtig, dass die Streifen der einzelnen Schnittteile zusammenpassen und dass die Ärmel im gleichen Streifenverlauf wie der Rest des Oberteils verlaufen.

Wolf_PoMadesign3

Das Oberteil, welches ich für meinen Sohn aus diesem wunderschönen Streifenstoff genäht habe, ist kein besonderer Schnitt und auch nicht wirklich aufwendig genäht. Mir war es wichtig, dass der geplottete Wolf so richtig zur Geltung kommt. Dafür habe ich auf Teilungen und Schnick Schnack verzichtet.

Mein Tutorial kannst du hier herunterladen. Viel Spaß damit.

Streifen

*** ZUSAMMENFASSUNG ***

 

 

 

Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele – Ja, sie gibt es noch.

Wie ätzend fand ich sie als Kind. Den ganzen Tag auf dem Sportplatz rumhängen, sich nen fetten Sonnebrand holen und irgendwelche doofen Disziplinen durchführen, für die man vorher, wenn es hochkommt, zwei Schulstunden trainiert hat.

Und wofür? Für eine Ehren-, Sieger- oder Teilnahmeurkunde. Bei mir reichte es bis auf einmal nur für die Teilnahmeurkunde.

MottiSports1

Es gibt viele, die diese Spiele toll finden und weiterhin möchten, dass sie stattfinden. Ich gehöre nicht dazu. Gerade diese Spiele waren bei uns immer eine gefundene Möglichkeit für manche Kinder andere zu mobben.

MottiSports5

Unser Grundschulkind kam vor ein paar Wochen in den Genuss, an seinen ersten Bundesjugendspielen teilnehmen zu dürfen. Und anscheinend kommt er ganz nach mir, er fand es ätzend die ganze Zeit irgendwo anstehen zu müssen.

Wenigstens hat das Wetter gut mitgespielt. Es waren um die 22 Grad bei Bewölkung.

MottiSports2

Ausgerüstet war das Schulkind natürlich auch mit der richtigen Kleidung. Ob kalt oder warm, Mama hat vorgesorgt (natürlich nicht ausschließlich für die Bundesjugendspiele sondern eher allgemein für den Sportunterricht).

Für untenrum habe ich ihm DIE perfekte Sporthose – Mottis Sporty – genäht. Ich schreibe das so, weil ich wirklich überzeugt bin von dem Schnitt.

MottiSports4

Ein Schnitt, den man ganz individuell auf sein Kind zuschneiden kann, da es keine normale Größenunterteilungen gibt. Man misst sein Kind aus, und entscheidet sich dann für die Weite und die Länge, welche zu den Maßen des Kindes passt.

Damit fällt das nervige Abändern von Schnittmuster weg. Wie oft habe ich in der Weite locker 3 Nummern kleiner zuschneiden müssen wie mein Sohn in der Länge trägt.

Die kurze Sporthose habe ich schon ein paar Mal genäht, die lange durfte ich jetzt mittesten und auch diese hat mich direkt überzeugt.

MottiSports3

Und was ich richtig toll finde, dass der Schnitt nicht so teuer ist, wie manche andere, die ich auch noch abändern muss. Man kann selber entscheiden, wie viel man zahlen möchten. Ob 2, 4 oder 6 Euro.

Bald gibt es diese Sporthose auch für Große, ich denke die werde ich mir auch mal anschauen und dann natürlich berichten.

*** ZUSAMMENFASSUNG ***