Rochen der Zweite

Nähen macht mir sehr viel Spaß, aber manchmal kann es echt ziemlich frustrierend sein. Wenn ein Teil nicht so wird, wie ich es haben wollte oder ich ein wunderschönes Teil für meinen Sohn nähe, er es aber nicht anziehen möchte.

So wie in diesem Fall. Vor einem Jahr habe ich ihm eine wirklich tolle Jacke aus French Terry genäht, die er seitdem vielleicht fünf Mal getragen hat. Warum? Sie ist zu rau an den Armen und das stört ihn.

Hergeben wollte er sie aber auch nicht, weil ihm der Rochen auf der Rückseite so gut gefällt. Sein Wunsch: Ich soll ihm noch einmal so eine Jacke nähen nur weicher.

Und hier ist sie also, die neue Jacke:

Sweatjacke_Rochen_2

Genäht habe ich wie im letzten Jahr die Sky von mialuna. Den Schnitt gibt es für Erwachsene und Kinder in mehreren Ausführungen.

Ich habe die Bauchtaschen und den Kragen gewählt. Als Stoff habe ich mich für Kuschelsweat entschieden. Die Belege und den Reißverschlussschutz habe ich passend zum Bündchen in türkisfarbenen Jersey genäht.

Sweatjacke_Rochen_5

Da ich nur noch einen kleinen Rest türkisfarbener Folie hatte, habe ich den Rochen auf einen Kreis aus dem hellen Jersey geplottet und diesen dann auf den Sweatstoff appliziert.

Sweatjacke_Rochen_1

Das bisschen Rest Flockfolie habe ich genutzt, um auf die Vorderseite der Jacke noch einen Hai zu plotten. Ganz nach dem Wunsch meines Sohnes.

Sweatjacke_Rochen_4

Die Kappe, die er trägt, habe ich im letzten Jahr genäht. Das Schnittmuster ist die Armymütze von Bunte Nadel. Außen habe ich einen recht festen Baumwollstoff, innen ein sehr dünnen genommen. Durch den festen Stoff ist die Kräuselung durch das eingenähte Gummi leider nicht so toll geworden. Seitdem nähe ich solch eine Kappe lieber nur aus dünnem Baumwollstoff.

*** ZUSAMMENFASSUNG ***

Perfekte Strandjacke

Was ist euer absolutes Traumurlaubsziel? Malediven, Kanaren, Amerika oder lieber Frankreich?

Es gibt viele Orte auf dieser Welt, wo ich gerne mal hinreisen würde. Nordamerika, Hawai, Island, Afrika und sogar Israel würde ich gerne mal bereisen. Urlaubswünsche, die zur Zeit nicht realisierbar sind.

Aber es gibt ja auch andere Ziele, die näher und deutlich günstiger zu bereisen sind und trotzdem schön.

Dänemark ist für mich so ein Ziel. Ich finde Dänemark super schön. Als Kind sind wir jedes Jahr nach Dänemark gefahren. Am liebsten an die Nordsee. Und am liebsten in die Region um Lökken herum.

Und auch dieses Mal habe ich mich wahnsinnig gefreut nach fünf Jahren endlich mal wieder die wunderschönen Dünen, langen Sandstrände und die raue Nordsee zu sehen.

SkyWomen

Wer das Klima in Dänemark kennt, der weiß dass hier oft ein starker Wind weht. Und man muss auch im Sommer mit Temperaturen um die 20 Grad (oder weniger) rechnen.

SkyWomen5

Aus diesem Grund brauchte ich dringend eine richtig schöne Sweatjacke. Zuerst wollte ich mir eine kaufen, aber nachdem ich einen recht günstigen Sweat gefunden hatte, habe ich mich entschieden meine Jacke doch selber zu nähen.

SkyWomen1

Wichtig war mir der hohe Kragen an der Kapuze den ich zusätzlich noch mit Vlies von innen verstärkt habe. Gerade am Nacken wird es mir schnell zu kalt.

SkyWomen2

SkyWomen7

Mit ganz viel SnapPap und einer dicken Kordel aufgehübscht, hat die Jacke mir im Urlaub wirklich gute Dienste geleistet!

SkyWomen4

SkyWomen6

*** Werbung ***

SkyWomen3