Tüten & Utensilos

Immer wieder gibt es Menschen, die mich auf neue Ideen bringen. Diesmal war es die liebe Claudia von Claudias Kreativstube.

Claudia und ich sind im gleichen Plotterteam und von Claudia kommen immer ganz viele wunderschöne Utensilos und Geschenktüten.

Als sie dann vor ein paar Wochen auf unser langes Drängeln hin, endlich mal ein Tüten-Tutorial veröffentlicht hat, musste ich die Anleitung direkt auch mal ausprobieren.

Tüte1.jpg

Für meinen Papa zum Geburtstag und für die Erzieherinnen zum Abschied gabs das Geschenk in selbstgemachten Tüten. Da ich nicht gerne mit Papier werkel habe ich sie recht schlicht und einfach gehalten.

Tüten.jpg

Schaut aber mal auf Claudias Facebookseite vorbei, da könnt ihr noch viele richtig aufwändig gestaltete Tüten sehen.

Ein Utensilo nähen war für mich jetzt nicht wirklich neu, aber Claudia hat mich mal wieder auf den Geschmack gebracht. Also hab ich mir ein Utensilo fürs Auto genäht.

Fernweh1

Fürs Auto? Ja, fürs Auto. Bei uns fliegt aller Müll wie Parktickets oder Bonbonpapier. immer auf dem Boden oder in den Türenfächern rum. Meistens so lange, bis sich irgendeiner erbarmt. Das kann aber schon echt lange dauern.

Fernweh2

Dafür gibts jetzt mein Müll-Utensilo. Mit einem Band an der Seite wird es am Schaltknüppel befestigt.

Zur Zeit hege ich noch die Hoffnung, dass es auch wirklich gelehrt wird wenn es voll ist. Auf der Fahrt in den Urlaub und wieder zurück hat es seinen Dienst schon gut erfüllt und wurde sogar geleert. Ich hoffe das geht so weiter.

Fernweh

***Werbung***

 

Advertisements

Schnittmuster verändern – Teil 1

Immer wieder werde ich gefragt, was man macht, wenn das gewünschte Schnittmuster zu eng ist oder zu kurz oder wenn man mehrere Stoffe kombinieren möchte.

Viele tun sich damit leicht Schnittmuster zu verändern, andere aber so gar nicht. Aus diesem Grund habe ich zwei Tutorials geschrieben, wie ihr Kinderoberteilschnittmuster verändern könnt.

In Teil 1, welchen ich euch heute zeigen möchte, geht es darum Schnittmuster so zu verändern, dass man Reststoffe verwenden kann oder mehere gewünschte Stoffe kombinieren kann.

In Teil 2 (voraussichtlich nächsten Dienstag) erkläre ich euch dann, was ihr machen könnt, wenn das Schnittmuster zu eng, zu weit, zu kurz, zu lang, … ist.

Seiwild

Passend zu meinen heutigen Tutotial habe ich für den kleinen Mann ein Dschungelshirt genäht. Normalerweise mag ich Druckstoffe nicht gerne, aber an diesem Dschungelstoff konnte ich nicht vorbei. Nein, ich finde ihn nicht übermäßig hübsch, aber ich wusste, dass der kleine Mann mir um den Hals fallen würde und das war es wert den eigenen Geschmack zu übergehen.

Seiwild3

Der kleine Mann wusste auch sofort, was er aus diesem Stoff alles haben möchte: Eine Hose, ein Shirt und einen Pulli. Tja, bei einem halben Meter Stoff wird das etwas schwierig, also musste ich den Stoff mit anderen kombinieren. Ich glaube ein Shirt komplett aus diesem Fotoprint wäre auch ein bisschen krass geworden.

Seiwild2

Dadurch ist dann die Idee für das Tutorial entstanden. Ich hoffe es gefällt euch und hilft euch weiter.

Schnittmuster Verändern_Teil 1

*** WERBUNG ***

Seiwild4

Zerschnittenes Herz -DIY

Manchmal kommt es anders als man denkt… Dieser Spruch trifft voll und ganz auf diesen Beitrag hier zu. Diesen Beitrag habe ich vor 8 Monaten angefangen und komme jetzt erst dazu ihn endlich zu veröffentlichen.

Warum? Weil ich es irgendwie nicht geschafft habe das Shirt mit dem zerschnittenen Herz zu fotografieren. Getragen habe ich es recht häufig in dieser Zeit, aber entweder war keine Kamera zur Hand, oder es hatte schon nen Fleck oder ich hab einfach nicht daran gedacht.

Am Wochenende hat es dann endlich geklappt, ABER freut euch nicht zu früh, ich zeige euch nur wenige Bilder, denn ich war so gar nicht in der richtigen Stimmung zum Fotografieren und so sehen die Bilder auch aus.

Herz_1

Aber dafür zeig ich euch endlich das Shirt und erkläre euch, wie ich das Herz hinbekommen habe.

DIY – So funktioniert´s:

  1. Herz (Stern, oder sonstiges) in der gewünschten Größe aufzeichnen oder ausdrucken.
  2. Das Herz mit 1cm Nahtzugabe aus dem Stoff, den ihr unten drunter haben wollt ausschneiden (bei mir dunkelblau).
  3. Mit Overlook oder Zickzackstich versäubern.
  4. Das Herz an die gewünschte Stelle unter den Shirtstoff legen und gut feststecken.
  5. Das Herz mit Geradstich einmal rundrum festnähen (am einfachsten ist das von der linken Seite, denkt dann aber an den farblich passenden Unterfaden).
  6. In dem Herz auf dem Oberstoff in 2 cm Abständen gerade Linien nähen.
  7. Parallel zu den Linien zwischen diesen einschneiden.
  8. Wenn der Stoff sich nicht genügend rollt, könnt ihr diesen mit kleinen Nähten an ein paar Stellen festnähen.

Falls ihr was nicht verstanden habt, meldet euch gerne bei mir.

Herz_2

*** Dieser Beitrag enthält Werbung ***

Tutorial Bildertransfer

Vor einem Jahr habe ich auf einem Kreativworkshop getestet, wie es funktioniert ein Bild auf Holz zu übertragen. Mit dem richtigen Transfermittel eigentlich recht einfach.

Was mich aber daran hinderte mir selber so ein Zeug zu kaufen war, dass man kein 100%iges Ergebnis damit erzielen kann. Irgendwo geht immer ein bisschen Rand, Bild oder Schrift ab. So zeigten es auch alle Erklärvideos im Netz und auch mein erster Versuch.

Kopf_1

Vor ein paar Wochen habe ich dann gesehen, dass jemand ein wirklich perfektes Ergebnis damit erziehlt hat. Das Bild war an keiner Ecke abgerubbelt oder beschädigt. Das hat dann doch meinen Ergeiz geweckt.

Schild_2

Schild_0

Nach ein paar Fehlversuchen hat es dann auch wirklich geklappt! Es erfordert zwar Übung und Fingerspitzengefühl, aber bei mir hat es ganz gut funktioniert.

Schild_7

Wie ich es gemacht habe und wie das mit dem Bildertransfert generell funktioniert hab ich euch in meinem neuen Tutorial erklärt. Ich hoffe bei euch klappt es auch.

Schild_5

Schild_1

 *** Dieser Beitrag enthält Werbung ***

Schild_6

DIY / Vintage Schilder

Wie sieht eure Wohnungseinrichtung aus. Seit ihr modern eingerichtet oder im Landhausstil oder so richtig im Shabby-Vintage-Stil?

Willkommen_2

Ich liebe ja den Landhausstil mit ein bisschen Vintage-Romantik. Unsere Wohnung  ist ein Misch aus Modern vor 10 Jahren (denn so alt sind unsere Möbel), Landhaus und Vintage. Auch wenn manche einen Stilmisch gar nicht gut finden, mir gefällt es. Und so lange das Geld nicht für neue Möbel da ist, wird sich auch erstmal nichts daran ändern.

Zu Weihnachten habe ich ja einige Holzschilder gemacht und eins davon zierte unseren selbstgestalteten Couchtisch. Da gefiehl mir so gut, dass ich mir jetzt ein neues Schild fürs ganze Jahr gemacht habe.

Lieblingsplatz_1a

Irgendwie bin ich dann wieder in den Schilderwahn verfallen und hab noch mehr gemacht. Und direkt Fotos gemacht, damit ich euch zeigen kann wie ich es gemacht habe.

Willkommen_1

Das Tutorial für das Garten- und Willkommen-Schild könnt ihr euch hier runterladen.

Garten_1

Das Lieblingsplatz-Schild habe ich einfach mit verdünnter Acrylfarbe bestrichen und danach mit Vinyl-Folie beplottet.

Lieblingsplatz_1

*** Dieser Beitrag enthält Werbung ***

Affe im Wald (Recycling)

Was macht ein Affe im Wald? Er klettert auf Baumstämme, er versucht große Äste hoch zu heben, er schlägt mit Ästen um sich und hämmert damit gegen die Bäume. Keine normaler Affe? Nein, mein kleiner Mann in seinem neuen Affenshirt.

Wir haben das schöne Wetter Anfang letzter Woche genutzt um bei meinen Eltern in den Wald zu gehen und dort ein bisschen zu spielen. Dem kleinen Mann hat es viel Spaß gemacht und er hat sich ordentlich ausgetobt. Danach hatte er sich dann auch ein leckeres Eis verdient.

Aber nun zu dem Affenshirt. Das Shirt habe ich aus einem ausgedienten Shirt in Verbindung mit dem tollen Affenstoff genäht. Das Besondere an dem Shirt ist neben dem geplotteten Affen vorne drauf (auch wenn er etwas größer hätte sein können), der Rückenteil des Shirts und die Schulterriegel.

Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, zeig ich euch VIELE Bilder. Welches findet ihr denn am Schönsten?

*** Dieser Beitrag enthält Werbung ***

Affe12 Affe11 Affe2 Affe10 Affe9 Affe8 Affe7 Affe6 Affe5 Affe4 Affe3